4.271.775.000 Credits
75.390.137.500 Credits
1.750.021.152.385 Credits
Home
MediaDaten
AGB
FAQ
Impressum
Jackpot Gewinner
LogIn
  » User-Werbung

Happyhaustier
  » Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)

AGB


§§ - Definition
Lose sind eine virtuelle Währung der Webseite Klamm.de und haben keinen direkten Geldwert. Sollte die Internetwährung Klammlose abgeschafft werden, so kann kein Ersatz gefordert werden. Auf Losehalle.de können diese Lose z.B. als Einsatz bei Spielen oder zum Buchen von Werbung verwendet werden. Die Teilnahme ist freiwillig und unterliegt den folgenden Bestimmungen. Auch das Losegesetz auf klamm.de gilt mit der Anmeldung als akzeptiert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Vereinbarungen mit dem User von Losehalle.de. Entgegenstehende AGB eines Users oder Sponsors sind unwirksam, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben. Sollte ein Teil der mit den User getroffenen Vereinbarungen, einschließlich dieser Bedingungen, unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit aller übrigen Vereinbarungen hierdurch nicht berührt.


§1 - Teilnahme
Die Teilnahme bei Losehalle.de ist kostenlos und es besteht keine Pflicht des Users aktiv zu sein, um sicherzustellen dass der Account nicht gelöscht wird. Mit der Teilnahme an unserem Dienst erlaubt uns der User, in unregelmäßigen Abständen E-Mails von Losehalle.de zu erhalten ( Newsletter ). Es ist verboten, jegliche Art von Spam zu betreiben um schneller neue Refs für sich zu gewinnen. Bei nachweislichen Spam wird der Account bei Losehalle.de gelöscht und es besteht kein Anspruch auf der Auszahlung von Guthaben. Das Angebot der Seite Losehalle.de ist für User aus Deutschland, österreich und der Schweiz bestimmt. Bei allen anderen Registrierungen behalten wir uns die Sperrung des Accounts, oder aber die Sperrung einzelner Bereiche, wie z.B. den Paid4 Klick-Bereich,  auf der Seite Losehalle.de vor.

§2 - Anmeldung
Der Nutzer ist verpflichtet bei der Anmeldung alle Datenfelder vollständig und korrekt auszufüllen. Losehalle.de behält sich das Recht vor in Zweifelsfällen einzelne Accounts temporär zu sperren um eine Prüfung der Daten vorzunehmen. Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des betreffenden Accounts. Pro Person darf auf  Losehalle .de nur ein Account eingerichtet werden. Als Nicknamen einen Domain- oder Markennamen zu benutzen ist untersagt. Das Werben von Familienmitgliedern oder Freunden, die evtl. die gleiche IP haben, ist erlaubt, jedoch muss das vorher angemeldet werden. Nicht angemeldete doppel/mehrfach Accounts werden gesperrt und ein Anspruch auf Auszahlung des angesammelten Guthaben besteht nicht.


§3 - Kündigung
User können Ihren Account bei  Losehalle.de selbständig löschen, es werden alle Daten des Users gelöscht und Restguthaben verfällt. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht nicht, da  Losehalle.de keine Daten restaurieren kann, die gelöscht worden sind. Der User ist dann auch für 90 Tage bei  Losehalle.de gesperrt für eine Neuanmeldung.


§4 - Refsystem
Losehalle.de bietet derzeit ein 5-stufiges Reffsystem an der Werber verdient somit auch mit wenn  Losehalle.de an dem Ref was verdient oder wenn der Ref beim Spielen verdient. Die Vergütung erfolgt automatisch zwischen 23:00 und 23:59 Uhr. Sollte durch einen Technischen Fehler, eine Vergütung ausfallen, so wird diese beim nächsten Durchlauf nachgeholt.


§4.1 - Werberlose User
Auf  Losehalle.de gibt es keinen User Nr1. Das bedeutet, dass sich angemeldete Werberfreie User, jederzeit die Möglichkeit haben sich selbst einen Werber zu suchen. Ein umschreiben des eingetragenen Werber erfolgt nur in Ausnahmefällen und auch nur wenn ein Fehler beim Eintragen gemacht wurde, oder der Werber gesperrt wurde. Jeder Werber hat die Möglichkeit seine Refs selbständig wieder frei zugeben, so das sich ein neuer Werber gesucht werden kann. Das Handeln/Verkaufen/Versteigern von Werberfreien Usern/Downlines/Ref wird von  Losehalle.de nicht unterstuetzt aber weiterhin still geduldet. Spam in der SB oder PN diesbezueglich ist nicht erlaubt.


§5 - Faken und Bugusing
Jede Art des Fakens oder die Ausnutzung von Bugs in Skripts ist verboten. Auch jeder Versuch den Datenstrom zu Manipulieren wird untersagt. User welche dabei erkannt werden, verlieren sofort ihren Account bei  Losehalle.de und es wird eine Meldung an andere Betreiber gesendet, weiter wird  Losehalle.de den Faker / Buguser in die Blacklist von Losehalle.de eintragen! Auch eine Meldung an die Verantwortlichen von Klamm.de erfolgt. Des Weiteren ist die Benutzung eines Zechen-Bots oder anderen Auto-Refresh-Programmen sowie Klickprogrammen im gesamten Bereich von  Losehalle.de untersagt! Sollte dennoch jemand diese Programme nutzen muss er mit der Sperrung des Accounts rechnen, sowie den Verlust der Lose. Ebenfalls behält Losehalle.de sich in Betrugsfällen jederzeit das Recht der Strafverfolgung vor. Verdachtsgründe seitens der User, können dem Admin jederzeit mitgeteilt werden. Es erfolgt dann umgehend eine Prüfung des Vorfalls.


§6 - Spielen mit  Losehalle.de
Alle unsere Spiele sind getestet, sollte bei einem Spiel doch mal Fehler auftreten, sind diese sofort anzuzeigen und als Beweis ein Screenshot zu erstellen. Sollte der User es versäumen einen Screenshot zu machen, besteht kein Anspruch auf einer Entschädigung. Das spielen an den Games ist in maximal 1 Fenster pro Spiel gestattet. Wer dabei erwischt wird, in mehr als 1 Fenster des gleichen  Games zu spielen wird das erste Mal verwarnt und kann eine mögliche Sperre durch eine Spende an den NST im Klamm Forum umgehen. Als Wiederholungstäter riskiert man die Sperrung seines Accounts. Sollte es vorkommen dass ein Jackpot bei einem Spiel zweimal fällt, ist der Spieler der Ihn als zweites gewonnen hat, verpflichtet die Lose zurück zu zahlen. Wer dies nicht macht wird bis zur Klärung des Sachverhaltes gesperrt. Ein Anspruch auf das Guthaben besteht in diesem Fall nicht!


§7 - Mit  Losehalle.de verdienen
Losehalle.de bietet verschiedene Möglichkeiten an  Losehalle.de zu verdienen, jeder bei uns angemeldeter User kann daran teilzunehmen, auch wenn sich Losehalle.de das Recht vorbehält einzelne User von einzelnen Bereichen auszuschließen. User die an Losehalle.de durch Klicken auf Paidbanner oder das Spielen verdienen, machen dieses auf eigenes Risiko.  Losehalle.de hat keinen Einfluss auf die geschaltete Werbung die von User gebucht werden. Userkampagnen werden natürlich stets überprüft. Außerdem gibt es die Funktion "Melden" mit der man die Userkampagnen dem Admin melden kann.


§8 - Werbung buchen
User haben die Möglichkeit bei Losehalle.de Werbung zu buchen in verschiedenen Formen und akzeptieren die zusätzlichen Regeln in den Formularen. Gebuchte User-Werbung darf zu keiner Zeit gegen geltendes bundesdeutsches Recht verstoßen. Es ist untersagt Werbung auf den Seiten von  Losehalle.de zu buchen, die zu Seiten mit folgenden Inhalten führt, oder bei denen folgende Inhalte im Werbetext/Werbebanner vorkommen: - pornographische Inhalte sowohl in Bild, Ton und Schriftsprache - positive Darstellungen von Tabakwaren, Alkohol, Drogen oder Waffen - diskriminierende Inhalte, sowie solche in denen zu Diskriminierung aufgerufen wird - gewaltverherrlichende Inhalte oder solche, die Gewalt gegen Menschen oder Tiere in Bild, Ton oder Schrift zeigen - Seiten mit Dialern, besonders mit solchen, die sich selbstständig installieren. Bei Textlinks muss der Beschreibungstext zum Inhalt der Seite passen, die Beschreibung und die Banner dürfen nicht sittenwidrig sein! Auch dürfen beworbene Seiten NUR ein Popup haben um den User nicht eine Popupflut zu präsentieren! Sollten dennoch solche Kampagnen im System gefunden werden, so werden diese aus unserem System gelöscht und das Restguthaben verfällt.


§9 - Ein und Auszahlungen
Einzahlungen sind ab 1.000.000 Klamm Lose möglich. Auszahlungen sind Limitiert auf max. 100.000.000 Klamm Lose pro Tag. Dieses dient einzig zum Schutz der Seite, damit im Gefahrenfall nicht der ganze EF geplündert werden kann. Aus diesem Grund liegt auch immer ein großer Teil der Klamm Lose im Tresor und ist somit vor fremden Zugriff geschützt. Sollte eine Auszahlung von mehr als 100.000.000 Klamm Lose gewünscht werden, so muss das beim Admin der Seite Losehalle.de angemeldet werden. Generell ist es fast immer möglich dass jeder User über sein Guthaben verfügen kann, wenn ein Admin, wegen der Auszahlungsgrenze, anwesend ist. Auch hier gilt: Sollte die Internetwährung Klammlose abgeschafft werden, so kann kein Ersatz gefordert werden.


§10 - Verantwortlichkeit
Losehalle.de und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist Losehalle.de von allen Forderungen gegenüber User oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr!


§11 - Verfügbarkeit
Losehalle.de übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes,  Losehalle.de wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.  Losehalle.de ist jederzeit berechtigt, das Angebot einzuschränken oder auch komplett einzustellen. Dabei wird eventuell vorhandenes Guthaben automatisch auf das klamm-Konto des Users ausgezahlt. Ebenfalls entstehen in diesem Falle keinerlei Ansprüche des Users gegenüber  Losehalle.de, seien sie finanzieller oder materieller Natur. Es wird auch eine Wiedergutmachung der entstandenen Auslagen des Users, zum Beispiel fürs werben neuer User, ausgeschlossen.


§12 - Datenschutz
Losehalle.de speichert die Userdaten elektronisch. Jeder User erklärt sich mit seiner Anmeldung mit dieser Datenspeicherung einverstanden. Die Speicherung erfolgt unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Alle angegebenen Daten dienen nur für interne Zwecke. Das Losepasswort des Users wird zu keiner Zeit durch  Losehalle.de gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass eine Anordnung der Strafverfolgung Behörden vorliegen würde. Von dieser Regel ausgenommen sind Ermittlungen durch Administratoren von Klamm.de, die im Auftrag von  Losehalle.de tätig werden. Bei jedem Login werden Ihre Verbindungsdaten aus Sicherheitsgründen gespeichert. Diese Regel wird auch Außerkraft gesetzt, wenn es um die Aufdeckung von Fakeversuchen bei  Losehalle.de oder anderen Webseiten geht, die mit dem Bonussystem von Klamm.de arbeiten, die Daten werden dann mit den anderen Betreibern abgeglichen und weitere Maßnahmen werden durchgeführt.


§13 - Änderungen der AGB
Losehalle.de ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die änderungen werden in den News oder per Newsletter oder im Klamm Forum an alle User bekannt gegeben. User, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen, ihr Guthaben auszuzahlen und ihren Account bei uns zu löschen.


§14 - Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.


§15 - Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Hamburg.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Montag, den 13.02.2012